4.jpg
Die Sparkasse Paderborn-Detmold startet wieder eine neue Aktion, bei der die Vereine etwas Geld für die eigene Infrastruktur gewinnen bzw. erwirtschaften können. Dieses Mal geht es darum möglichst viele Mitglieder dazu zu bewegen 3 Fragen zum Thema Sport zu beantworten.

Die Spielphase beginnt am 26. April und geht bis zum 14. Mai (jeweils von 12 bis 20 Uhr).

Auszug aus den Regeln:
- Bei richtiger Beantwortung aller drei Fragen gibt es einen Punkt.
- Die fünf Vereine, die am Ende des Tages die meisten Punkte gesammelt haben, erhalten je 1.000 € für die Vereinskasse.
- Am Ende der Spielphase gibt es noch einen 1.000-€-Bonus für die ersten 15 Vereine mit den höchsten Gesamtpunktzahlen. Die Tagessiege spielen hier keine Rolle.

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme unserer Vereinsmitglieder.
Durch einen sehr wichtigen 2-1 Sieg im heutigen Auswärtsspiel bei der SG Husen/Henglarn kann die DJK den Vorsprung auf die Abstiegsplätze auf nunmehr 9 Zähler ausbauen. Die Tore für die DJK erzielten dabei Darren Rawlins und Murames Jaber. Der heutige Torwart Simon Ischuh musste nur 1x hinter sich greifen, doch der 1-2 Anschlusstreffer der Gastgeber reichte nicht um an Ende ging die DJK mit 3 Punkten zurück in den heimischen Goldgrund.

Am kommenden Wochenende erwartet die DJK mit dem FSV Bad Wünnenberg/Leiberg II einen weiteren direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt. Umso wichtiger ist es an die guten Leistungen der vergangenen Spiele anzuknüpfen und weitere 3 Punkte auf das Haben-Konto zu buchen.

Los geht es am 15. April wie gewohnt um 15 Uhr.
Aufgrund langanhaltenderen Spielermangel entschied sich die DJK dazu ihre Reserve, die aktuell auf dem 7. Tabellenplatz der Kreisliga C2 steht, vom Spielbetrieb zurückzuziehen. Jetzt heißt es die volle Konzentration auf die Erste zu richten und das Saisonziel Klassenerhalt in trockene Tücher zu bringen.
Wir wünschen euch und euren Familien ein schönes Osterfest!

Frohe Ostern

Am heutigen Sonntag trat unsere Erste beim Siebtplatzierten TSV Wewer II an. Spielerisch sah das Ganze wie so oft recht gut aus, doch am Ende konnte die DJK mal wieder keinen Dreier in den Goldgrund holen. Nach Toren von Jonas Sonnenkemper und Martin Herzog trennte sich das Team von Jonas Vollbrecht und Christopher Spyrka vom Gegner mit 2-2 unentschieden und ging somit nach 19 Saisonspielen schon zum 9. Mal ohne einen Sieger ermittelt zu haben vom Feld. Dabei hatten die Jungs gegen Ende noch ordentlich Glück gehabt, denn Keeper Lars Hilsmann hielt zum wiederholten Mal einen Strafstoß und somit den einen Punkt fest.

Bilder zum Spiel: (Alle Fotos gibt es hier)

Nun heißt es direkt an der guten Leistung festhalten und sich auf den kommenden Gegner SV Atteln II vorzubereiten, denn auch diese Aufgabe wird nicht einfach. Atteln verlor heute aufgrund eines Spielausfalls den 4. Tabellenplatz an den SV Heide II. Das Hinspiel ging übrigens 3-3 unentschieden aus.

Joomla templates by a4joomla