6.jpg
Gegen einen direkten Konkurrenzen im Tabellenkeller konnte unsere Erste wichtige drei Punkte am heimischen Goldgrund behalten. In einem furiosen Spiel konnte die DJK durch ein Tor von Sveen Heepen bereits in der dritten Spielminute mit 1-0 in Führung gehen, musste sich jedoch nur 2 Minuten später mit dem Gegentreffer zum 1-1 arrangieren. Im offenen Schlagabtausch erspielten sich beide Mannschaften Torchancen, wobei keine richtig drückende dabei war. Kurz vor dem Halbzeitpfiff musste die DJK sogar noch ein Tor zum 1-2 Rückstand hinnehmen. Zwar stand der gegnerische Stürmer klar im Abseits, doch die Verteidigung sah im weiteren Verlauf dieser Situation nicht allzu gut aus.

Im zweiten Durchgang steigerte sich die DJK und man sah deutlich, dass die Jungs nicht kampflos aufgeben wollten. So kam es nur 8 Minuten nach Wiederanpfiff dazu, dass die DJK in Person von Sven Heepen zum 2-2 Ausgleich treffen konnte. Sven setzte sich dabei gegen 3 Gegenspieler durch und schon den Ball am chancenlosen Keeper vorbei.

Ab hier war das Spiel immer mehr von Kampf geprägt, wobei beide Teams auf Sieg gespielt haben und sich nicht mit einem Unentschieden zufrieden geben wollten. Bis zur 82. Minute musste die DJK zittern, doch dann konnte Jonas Sonnenkemper zum erlösenden 3-2 treffen. Danach hieß es den Spielstand zu halten um die wichtigen 3 Punkte einzufahren. Doch der Gast aus Büren konnte keine richtige Chance mehr herausspielen was auch der guten DJK-Defensive zu verdanken ist. In der Nachspielzeit war es dann wieder Sven Heepen, der nach einem langen Ball alleine auf den gegnerischen Keeper zulief und die Kugel an ihm vorbei schieben und einnetzen konnte. Sein drittes Tor und insgesamt sein 9 Saisontreffer war auch zugleich der Schlusspunkt einer starken Partie der DJK.

Bilder zum Spiel: (Alle Fotos gibt es hier)

Mit diesem Sieg konnte die DJK an Büren sowie Steinhausen vorbeiziehen und steht endlich wieder auf einem Nicht-Abstiegsplatz. Am kommenden Sonntag spielt die DJK zum dritten mal in Folge zu Hause, zu Gast ist der siebtplatzierte SV Atteln II, was zugleich auch die erste Rückrundenpartie ist. Im Hinspiel gab es trotz eines sehr starken Auftritts eine unglückliche 3-1 Niederlage. Anstoß ist wie gewohnt um 15 Uhr.


Zweite gewinnt sicher mit 5-1

Am heutigen Sonntag konnte sich unsere Zweite souverän mit 5-1 gegen die Gäste von der Dritten aus Dahl/Dörenhagen durchsetzen. Obwohl der Gast nach 10 Minuten glücklich mit 1-0 in Führung ging ließ sich die DJK nicht beirren und spielte bis zum Schluss die eigene Stärke aus. Dabei hatten die zwei Offensivkräfte Rafael Malcherczyk und Darren Rawlins Chancen so viele hochkarätige Torchancen, dass man gar nicht mehr mitzählen konnte. Den Treffer zum Ausgleich machte jedoch Mohammed Jaber nachdem er sich in der Mitte gut durchsetzen konnte.

Im zweiten Durchgang zeichnete sich ein ähnliches Bild ab. Die DJK drückte, Dahl hatte dem nichts entgegenzusetzen. Einziger Unterschied: diesmal trafen die Spieler der DJK auch in’s Tor. Am Ende gewann man verdient mit 5-1. Die weiteren Treffer erzielten Rafal (2x), Michi Breit und der eingewechselte Mohammed Afghanyar.

Bilder zum Spiel: (Alle Fotos gibt es hier)

Das nächste Spiel bestreitet unsere Zweite bereits am kommenden Donnerstag gegen Paderborn United. Anstoß ist um 19 Uhr am heimischen Goldgrund.
Kein Guter Tag für die DJK: In einem Spiel, das auf Augenhöhe begann musste sich unsere Zweite der Reserve vom SV Sande verdient mit 5-2 geschlagen geben. Nachdem die DJK mit 1-0 in Führung ging gelang dem Gastgeber kurz darauf mit einem Doppelschlag das Spiel zu drehen. Als dann kurz nach Anpfiff der zweiten Hälfte das 3-1 fiel war dann klar, dass man nur noch sehr schwer aufholen könnte. Zwar gelang der DJK der Anschlusstreffer zum 3-2 durch Kevin Wozny, das war’s dann aber auch von der Offensive. An Ende ging der SV Sande verdient als Sieger vom Platz – auch wenn es evtl. das eine oder andere Tor zu hoch ausfiel.

Bilder zum Spiel: (Alle Fotos gibt es hier)

Regeländerungen

Hier findet ihr die Zeitpläne zu den Kreishallenmeisterschaften der aktuellen Spielzeit 2016/17. Die Übersicht kann zur groben Planung verwendet werden, die genauen Spielpläne und Zeiten stellt der Kreis noch zur Verfügung – hier laufen die Planungen bereits an.

pdf  Übersicht als PDF
pdf  Übersicht als PDF inkl. Teams

Los geht es bereits am 27.12. mit der Vorrunde der E1- sowie B-Junioren, den Abschluss machen dann am 19.02.17 die E1 sowie eine Spielrunde der G-Junioren.

Die DJK richtet dabei insgesamt 8 Runden an 4 Spieltagen aus. Dazu laden wir euch jetzt schon herzlichst in die Sporthalle am Kaukenberg ein.

14.01.: Vorrunden B-Juniorinnen und A-Jugend
15.01.: Vorrunden D-Junioren und F1-Junioren
11.02.: Vorrunde F2/F3-Junioren und Spielrunde G-Junioren
12.02.. Vorrunde E1-Junioren und Endrunde E2/E3-Junioren

Wir sehen uns! :-)
Im heutigen Spiel gegen den SC GW Holtheim musste sich unsere Erste mit einem mageren Punkt zufrieden geben. In einem Spiel ohne großartige Höhepunkte gingen die Gäste in Minute 49 mit 1-0 in Führung, was die DJK nur zwei Minuten später mit dem Ausgleich quittierte. Im weiteren Verlauf spielten beide Teams offensiver, wobei sich die DJK mit einem Tor zum 2-1 belohnen konnte. Beide Tore für die DJK erzielte Sven Heepen, der von seiner Verletzungspause wiedergekehrt ist. In der 77. Spielminute musste die DJK dann den 2-2 Ausgleich hinnehmen. Hier sah Keeper Robert Finnelly leider nicht allzu gut aus.

Bilder zum Spiel: (Alle Fotos gibt es hier)

Kommende Woche tritt die DJK bei der Reserve vom SV Steinhausen an, die 2 Punkte unter der DJK auf Rang 15 der Tabelle stehen. Los geht es um 12:30 Uhr in Steinhausen.

Zweite siegt 8-1 gegen Altenbeken II

2 Stunden davor hatte die Zweite der DJK die Reserve vom TuS Altenbeken zu Gast. Die Altenbekener standen vor dem Spiel in der Tabelle nur einen Zähler hinter der DJK, was also ein gutes Spiel versprach. Entsprechend motiviert ging die DJK in’s Spiel und kontrollierte den Gegner und konnte bereits nach 14 Minuten zum 1-0 treffen. Torschütze war Michi Breit. 8 Minuten konnte der Gast zwar den Ausgleich erzielen, dies brachte die DJK jedoch nicht aus dem Konzept und blieb bis zum Ende der einzige Treffer der Gäste. Bis zum Halbzeitpfiff erhöhten noch Shermin Bariki (direkt verwandelter Freistoß) und Felix Kouao zum 2- bzw. 3-1.

Im zweiten Durchgang wurden die Verhältnisse dann noch deutlicher. Nachdem die Altenbekener in Hälfte 1 durchaus noch mithalten konnten ließen sie im zweiten Durchgang die DJK vollständig gewähren und setzten nicht mehr nach. Dies hatte zur Folge, dass es weitere 5 mal im Netz zappelte, was jedoch noch recht glücklich für die Gäste war. Die DJK hatte Unmengen an Chancen, die leider nicht alle in Tore umgemünzt werden konnten – da war deutlich mehr drin. Den Glanzpunkt setzte Kevin Wozny mit einem Hattrick.

Bilder zum Spiel: (Alle Fotos gibt es hier)

Am kommenden Wochenende steht für die DJK ein weiterer harter Brocken an: Um 11:30 sind die Jungs zu Gast beim SV Sande II, der mit 4 Punkten Vorsprung auf dem dritten Platz der Tabelle steht.
Am heutigen Samstag trafen sich die Jungs aus der E3 mit der benachbarten DJK aus Mastbruch um ein Freundschaftsspiel auszutragen. Nach zwei gespielten Hälften trennten sich die zwei DJKs mit einem 4-4 Unentschieden.

Bilder zum Spiel: (Alle Fotos gibt es hier)

Am kommenden Freitag um 18 Uhr spielt die E3 ihr wichtiges "Endspiel" gegen den BV Bad Lippspringe auswärts im HATTA-Sportpark in bad Lippspringe. Beide Teams haben bislang 5 Siege aus 5 Spielen, somit wird heir vermutlich vorzeitig der Meister dieser Staffel ausgespielt.
Joomla templates by a4joomla